Home Service Farbberatung

Farbberatung

Wir sind täglich von Farben umgeben! Sie sind aus unserem Leben nicht wegzudenken, sie sind allgegenwärtig und wir nehmen sie oft gar nicht bewusst wahr.

Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass bestimmte Farben ihre Schönheit und Persönlichkeit besonders zur Geltung bringen. Prof. Johannes Itten, einer der Begründer der Farblehre, meinte: "Einen Menschen zum Finden seiner subjektiven Farben zu führen, heißt, ihn zu sich selbst führen."

Der eigentliche Ursprung der Farbanalyse liegt in der grundsätzlichen Unterscheidung zwischen warmen und kalten Farben. Prinzipiell haben warme Farben einen höheren Gelbanteil und kalte Farben einen höheren Blauanteil. Die Feststellung von kalten und warmen Farbtönen ist aber nur im direktem Vergleich zueinander möglich. Blau muss also zum Beispiel nicht zwangsläufig eine kalte Farbe sein.

Am meisten bekannt ist das Farbsystem nach den vier Jahreszeiten, es ist auch gut zu verstehen. Es hat seine Wurzeln in den Farbtheorien von Johann Wolfgang von Goethe und Prof. Johannes Itten. Der zwölfteilige Farbkreis von Itten ist eine Weiterentwicklung des sechsteiligen Goethe-Farbkreises und zeigt auch Zwischentöne.

In anderen Ländern ist der Besuch einer Farbanalyse und Farbberatung genauso selbstverständlich wie der Besuch beim Frisör. Farb- und Stilberatung ist nicht nur für die Frau und den Mann im Geschäftsbereich, die ManagerInnen, wichtig, nein, sie ist für jeden wichtig. Auch im privaten Bereich. Möchten Sie nicht jeden Tag bestmöglich wirken? Jeder hat eine Persönlichkeit, bei vielen ist sie noch durch Anonymität verdeckt oder im Unterbewußten versteckt. Gerade hier kann eine professionelle Farb- und Stilberatung zu einer besonderen Bereicherung der eigenen Möglichkeiten werden. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!
 

 

Wie wirken Farben?

Richtige Farben glätten, klären auf, Hautunreinheiten, Fältchen und Linien treten zurück, sie machen jünger und frischer. Zwischen Farbe und Gesicht besteht eine Harmonie und das Gesicht rückt in den Vordergrund.

Falsche Farben machen älter, blasser, unscheinbarer. Augenringe, Hautunreinheiten und Schatten werden betont. Eine Disharmonie zwischen Farbe und Gesicht entsteht. Das Gesicht rückt in den Hintergrund, es wirkt langweilig oder wird quasi erdrückt.

Die wichtigsten Faktoren zur Farbanalyse sind die Hautfarbe, die Augenfarbe und die Haarfarbe. Der grundlegende Hautton der Farbe ist genetisch vorgegeben und unveränderbar. Man bleibt also sein Leben lang der gleiche Farbtyp, egal ob man im Sommer braun ist oder ob man graue Haare bekommt.

Wie läuft eine persönliche Farbberatung ab?

Zu Beginn der Beratung wird der Grundton der Haare, der Haut und den Augen ermittelt. Danach wird mit verschiedenen Farbtüchern, die sich im Gesicht reflektieren, festgestellt, ob jemand zum kühlen oder warmen Farbbereich gehört. Mit weiteren Farbtüchern wird nun der Bereich eingegrenzt.

Wenn der passende Farbtyp gefunden ist, können Kombinationen der einzelnen Farben untereinander herausgefunden und gezeigt werden. Grundlegend wird zwischen Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp unterschieden.

Die richtigen Farben lassen Sie strahlender, lebendiger und authentischer erscheinen. Darüber hinaus kann man einzelne Kleidungsstücke besser untereinander kombinieren.

Kleider machen Leute, sagt schon ein altes Sprichwort. Farben machen die Ausstrahlung.

Mit farbenfrohen Grüßen

Andrea Nekolar

Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer team santé – Germania Apotheke.

Mehr in dieser Kategorie: « Kosmetik aus der Apotheke

 


Hütteldorfer Straße 76, 1150 Wien

Tel.: +43 1 982 45 58-0
Fax: +43 1 982 45 58-20

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr

Samstag: 08.00-12.00 Uhr

Aktuell

  • Die Geschichte der team santé germania apotheke

    Die Gründung der Germania Apotheke erfolgte im Jahre 1917 durch den damaligen Besitzer und Konzessionsinhaber, Herrn Mag. pharm. Karl Teufelberger. Nach seinem Tod übernahm im Jahre 1925 seine Witwe Frau Marie Teufelberger den Betrieb. Frau Teufelberger verkaufte die Germania Apotheke am 1.8.1939 an Mag. pharm.Eduard und Mag. pharm. Hedwig Fischill. Das Ehepaar Fischill baute sich damit eine neue Existenz auf, nachdem ihr Apothekenhaus in Linz-Urfahr wegen des Neubaus der Donaubrücke zwangsenteignet worden war.

    weiterlesen...
  •  

    Richtige Zahnpflege

    Schritt 1
    Reinigen Sie ganz zu Beginn die Zahnzwischenräume mit Hilfe von Zahnseide. Wenn das Zahnfleisch sich schon etwas zurückgezogen hat, benützen Sie besser ein Zahnzwischenraumbürstchen.

    weiterlesen...
Copyright © 2017 team santé germania apotheke. Alle Rechte vorbehalten.
website by kapazunder.com